Passpartout — eine Jahresaufgabe

Die Jahresaufgabe 2014 bestand im gestalten eines Passpartout. Als Vorgabe diente ein Poster von 80 x 120 cm, weissem Hintergrund und 6 Felder mit vordefinierten Massen. Gestern war es nun soweit — die Teilnehmer haben ihren Printabzug bekommen und wir haben uns die Werke zusammen angeschaut.

EdithRobertSo wurden die unterschiedlichsten Themen angegangen und hervorragend umgesetzt und es war spannend zu hören warum man sich für das eine oder andere Bild entschieden hat oder warum man diese oder nicht eine andere Anordnung gewählt hatte. So entstanden Poster mit Eindrücken aus dem täglichen Geschehen oder auch von Reisen.

Markus Einige Mitglieder scheuten sich auch nicht davor für ihr Werk gleich 3 Mal anzureisen um die richtige Auswahl an Bilder erstellen zu können.

MartinCorinneNaturschauspiele wurden in Szene gesetzt und auch die Tierwelt kam nicht zu kurz.

Gisela Vers_1_1HerbieGildoWaltiArmandooder es wurde mit Leidenschaft eine Leidenschaft in Szene gesetzt.

GereAber auch Personen waren im Spiel.

Charlie SelineDas Ergebnis hat uns riesigen Spass gemacht und zeigt viele unterschiedliche Facetten in der Fotografie wie auch unserer Fotografen. Wie immer findet ihr die Bilder auch in unserer Clubgalerie. Viel Spass.

Übrigens — wer findet den Fehler in den Bildern? Mitglieder die gestern 21.11. am Clubtreffen anwesend waren sind von der Teilnahme ausgeschlossen 🙂

Abschliessend möchten wir noch die tolle Qualität der Posterdrucke erwähnen. Digiposter.de hat hier tolle Arbeit geleistet und das Verhältnis von Preis und Leistung ist unbeschreiblich. Vielen Dank für den tollen Service — hier bestellen wir gerne wieder.

4 thoughts on “Passpartout — eine Jahresaufgabe”

  1. Margrit Thalmann says:

    Bild Bodenfurchen steht auf dem Kopf.

    1. Charlie Schlegel says:

      Ciao Margrit
      ich sehe… unsere Bilder wurden genau begutachtet. Das freut uns 🙂 Und mit deinem Kommentar liegst du natürlich goldrichtig. Die Bilder im gesamten Passpartout wurden aber bewusst um 180° gedreht– da der Fotograf es sich eben „verkehrt“ aufhängen möchte. Merci fürs mitmachen 🙂

  2. Niklaus Hansen says:

    Sehr gute, interessante Arbeiten wurden da abgeliefert. Gratuliere!
    Das ist beste Werbung für den Club.

    LG
    Niklaus

  3. Ewald Dotzauer says:

    Hallo Blende 8.5

    Vom digiposter Team ein Dankeschön an alle Club-Mitglieder. Es hat riesig Spaß gemacht so tolle Aufnahmen drucke zu dürfen. Alle hier in der Produktion waren begeistert von der Qualität der Aufnahmen und den Collage Kompositionen. Wir wünschen immer gutes Licht, den richtigen Blick und gutes Gelingen bei allen Fotografien.

    Ewald

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

%d Bloggern gefällt das: