Fotomarathon Basel

Sonntag Morgen um 08:00 Uhr trafen sich die meisten Teilnehmer am Bahnhof in Zofingen, um sich auf den Weg nach Basel zu machen. Unser 2. Fotomarathon stand auf dem Programm.

Unsere Fotomarathons gestalten wir leicht anders als die vielen offiziellen Fotomarathons die weltweit stattfinden. So kann man bei uns nicht gewinnen — aber auch nichts verlieren. Wir sind immer in einem 2er-Team unterwegs damit wir nicht nur alleine Spass haben müssen und wir helfen uns gegenseitig bei der Umsetzung der Themen-Vorgaben.

Die Themen

Die Themen werden jeweils durch einen unabhängigen „Berufskollegen“ ausgearbeitet und per Post zugestellt. Wir verzichten bisher auf die Vorgabe von einem Hauptthema sondern haben lediglich 6 Themenbegriffe als Aufgabe. Zu diesen 6 Themen sind innerhalb von 6 Stunden 6 Bilder zu erstellen. Dabei ist die Reihenfolge einzuhalten und es sind nur kamerainterne Hilfsmittel für die Bildbearbeitung erlaubt. Also ganz so einfach ist es auch bei uns nicht.

1. Mit einem Lächeln

SONY DSCAlso haben wir uns auf die Suche nach den passenden Sujets gemacht. Kann ja nicht so schwer sein.

MIT EINEM LÄCHELN_13

Hier geht es zu allen Bildern

2. Farblos

Bei unseren Nachbesprechungen war die Disskussion gross, ob nun ein Bild in Schwarz-Weiss den Nagel bereits auf den Kopf getroffen hat, oder ob es sich der Fotograf damit zu einfach gemacht hat.

FARBLOS_10

FARBLOS_05

und Hier kommst du den den Bildern „Farblos“

3. Süss

Süsses stand beim 3. Thema auf dem Programm. Natürlich hatte man in der Zwischenzeit schon etliche Male das passende Sujet zum 5. Thema gesehen… aber eben es war noch nicht an der Reihe.

SÜSS_06 SÜSS_07und HIER gehts weiter mit dem Süssen

4. Verloren

VERLOREN_09

Das Thema klang so einfach und war doch so schwer. Einige Teilnehmer hatten bereits Zeit verloren auf der Suche nach „dem“ Bild. Andere die Orientierung in der grossen Stadt Basel.

SONY DSC

oder einfach das Rücklicht vom Fahrrad. HIER geht es zu den weiteren Bildern.

5. Freiheit

FREIHEIT_08

War es die Freiheit zu tanzen, zu schweben? Die Angast vor dem Abgrund und so die Freiheit zu verlieren?

FREIHEIT_03

Welcher Weg führt in die Freiheit ? HIER geht es weiter

6. Licht und Schatten

Das Thema war für den Tag geschaffen. Bei tollem Wetter konnte man sich vor vielen, vielen Kontrasten kaum retten.

LICHT UND SCHATTEN_05 LICHT UND SCHATTEN_03

HIER gibt es noch mehr Licht und Schatten.

So ging ein spannender Tag schnell vorbei. Viele Eindrücke sind geblieben, viele Bilder sind entstanden. Auf jeden Fall hatten wir viel Spass. Danke an die Teilnehmer.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: